E S S B A R E W I L D P F L A N Z E N - Verein Frauenweisheit

Kersten Sitte mit Kratzdistel © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at2008 kaufte ich mir das Buch “Essbare Wildpflanzen” von Fleischhauer, Guthmann und Spiegelberger. Und zu dieser Zeit begann ich mit dem täglichen Morgensport Laufen und verband das Laufen mit dem Sammeln von Wildpflanzen. Was ich auch heute noch mache.

Seit dieser Zeit erweiterte ich meine Kenntisse laufend und meine Begeisterung nimmt stetig zu. In der Zwischenzeit hat sich mein fotografischer Schwerpunkt auf die Pflanzen verlagert.

In der Zwischenzeit esse ich unerhitzte Pflanzenkost (vegane Rohkost). Die ersten bewussten Schritte in Richtung unerhitzte Pflanzenkost machte ich 2007. Es war eine natürliche Entwicklung, die von meinem Körper aus kam und keine “ich muss” Entscheidung oder einem Trend folgend. Die Umstellung entwickelte sich langsam über Jahre.

Meine grünen Smoothies und Salate ergänze ich mit Wildpflanzen und Kräutern.
Täglich in der Früh mixe ich mir Wildpflanzensäfte.

2015 begann ich Bestimmungen zu essbaren Wildpflanzen durchzuführen.

Mit 1. Mai 2016 startete ich offiziell mit meiner neuen Website www.essbarewildpflanzen.at.

Kersten Sitte mit Rosen © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.atDoppelhofpark in Baden, Juni 2016

 

Menü schließen