Essbare wildpflanzen mitteleuropas

als Lebensmittel entdecken

Helfe dir selbst!

Vorbeugung, Bild von Achim Scholty by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Vorbeugung

Harmonie der Gedanken, Emotionen und des Körpers. Gesunderhaltung

Beschwerden, Bild von Gerd Altmann by pixabay_Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Beschwerden

Erkältung (grippaler Infekt), "echte" Grippe (Influenza), Bronchitis, Husten

Pflanzen © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

34 unterstützende Pflanzen

Heilwirkende Wildpflanzen als auch klassische Heilpflanzen und Kulturpflazen (z.B. Knoblauch)

Inhaltsstoffe, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Leicht verständliche Schreibweise

Fachbegriffe werden extra erklärt.

Gesunderhaltung - kostenlos - unabhängig

Essbare Wildpflanzen bieten all das:

Gesundheit 250 x 256 px © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Die Natur ist die
beste Apotheke.


gesundheit

  • einmalig gesund
  • vitalstoffreich
  • übertreffen das Kulturgemüse bezüglich Inhaltsstoffe ganz erheblich
  • vielfältige Geschmackserlebnisse gegenüber dem “langweiligen Gemüse aus dem Supermarkt”
  • arteigene Düfte
  • das Sammeln mit der Bewegung in der Natur kombinieren
Heilkraft 250 x 256 px © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Die wirksamste Medizin ist
die Heilkraft


heilkräfte

  • natürliche Heilkräfte
  • “Wiesenapotheke” – frische Blätter zur Sofortbehandlung
  • Gesundheit, die schmeckt
  • keine Nahrungsergänzungsmitteln notwendig
  • Heilpflanzen für Frauen
Unabhängigkeit 250 x 256 px © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Die Abhängigkeit wurzelt
in der Gesellschaft.


unabhängigkeit

  • stehen kostenlos zur Verfügung
  • jederzeit in der Natur erntbar – ernten, ohne zu säen
  • zu Hause ziehbar
  • Unabhängigkeit von der Lebensmittelindustrie
  • Unabhängigkeit von Wetterumbrüchen wie  Kalteinbrüche im Frühjahr
Bewusstsein 250 x 256 px © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Das Bewusstsein erschafft
die Welt.


BewussTSEIN

  • bewusstes Leben
  • eine Bereicherung für den Körper und die Sinne
  • farbenfroh
  • Kommunikation zwischen Pflanze und Mensch
  • Pflanzenmeditation
Bestimmungsschlüssel, Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Anleitung zum Bestimmen

Bestimmungsschlüssel in diversen Bestimmungsbüchern

Blüten © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Blüten

Farbe, Form, Blütezeit, Geschlechtlichkeit, Knospe, Blütenstand, Hüllblätter

Blätter

Form, Größe, Bau und Funktion, Blattstellung, Blattbewegungen, sekkulente Blätter, immergrüne und laubabwerfende Pflanzen, Licht- und Schattenblätter

Stängel, Foto Giersch © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Stängel

Form, Querschnitt, Behaarung

Spross © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Spross

Der Spross besteht aus der Achse (Sprossachse) und den aus ihr entspringenden Blättern

Wurzel, Foto Löwenzahn © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Wurzel

Keimlingswurzel, Pfahlwurzel, Seitenwurzel, Rübe, Knolle

Wuchsform © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Wuchsform

Mehrmalsblüher: Holzpflanzen, Staudenpflanzen; Einmalblüher

Oberflächen, Foto Brennnessel © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Oberflächen

Oberflächenbeschaffenheit: Blatt, Achse, Behaarung

Standorte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Standorte

Trockenpflanzen, Wasserpflanzen, Hochgebirgspflanzen, Verbreitungsareal, Ökofaktoren (Standortskunde)

Geschlechtlichkeit © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Geschlechtlichkeit

Bestäubung

Frucht, Foto Hagebutte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Früchte

Die Frucht ist die Blüte im Zustand der Samenreife, Fruchtform

Samen, Foto Hagebutte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Samen

Keimung

Vermehrung © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Vermehrung / Ausbreitung

Windausbreitung, Wasserausbreitung, Ausbreitung durch Tiere, Mensch

Pflanzenfamilien © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Pflanzenfamilien

Die Einteilung erfolgt nach dem Aussehen und in jüngerer Zeit nach genetischen Analysen

Jahreszeiten © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Jahreszeiten

Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Wissenschaftliche Betrachtung der jahreszeitlichen Erscheinungen (Blütezeiten; Phänologie)

Pflanzennamen © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Pflanzennamen

Nomenklatur, botanisch-lateinische Namen, ICBN

Verwechslung, by Guido Guiro, Wikimedia © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Verwechslung

Verwechslungsmöglichkeiten

Herbarium © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Herbarium

Botanik

Geschichte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Geschichte

Botaniker, Ärzte, Kräuterbücher, Arzneibücher, Klostermedizin, heutige Kräuterkundige, Brauchtum, Märchen, Kunst, Mythologie, Symbolik

Pflanzennamen, Uhrheber Georg Dionysius Ehret, 1736,, Wikimedia © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

System der Pflanzen

Anordnung der Pflanzenfamilien

Florenwandel © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Florenwandel

Archäophyten, Neophyten, Monokulturen, Kulturflächen, Verlust an biologischer Vielfalt, Nährstoffanreicherung, Sauberkeitsfanatismus (Gärten etc.)

Naturschutz, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Naturschutz

Rote Listen, Archöophyten, Neophyten, Naturschutzgebiete, Sauberkeitsfanatismus, "Energiepflanzen"

Forschung, Bild von Wikimedialmages by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Forschung

floristische Erforschung

Verwendung als Lebensmittel

Geruch, Geschmack © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Geruch, Geschmack

Ernte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Ernte

Erntezeit der Blätter, Stängel, Blüten, Samen, Wurzeln

Mehlersatz, Bild von Free-Photos by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Mehlersatz

Essbare Dekoration, Foto Gundermann © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Essbare Dekoration

Wildpflanzensäfte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Wildpflanzensäfte

Rezepte © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Rezepte

vegan, Rohkost, erhitzt

Trocknung © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Trocknung

Aufbewahrung

Kaffeeersatz © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Kaffeeersatz

Mensch, Bild von Bob_Dmyt by pixabay_Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Gesunderhaltung des Menschen

Immunsystem etc.

Frauenpflanzen, Foto Frauenmantel © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Frauenpflanzen

Schwangerschaft, Bild von egor105 by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Schwangerschaft

Nicht für Schwangere geeignete Pflanzen

Kind, Bild von JillWellington by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Babies, Kinder

Geburt

Homöopathie, Bild von Ijcor by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Männerpflanzen

Inhaltsstoffe, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Pflanzen-Inhaltsstoffe

Wirkstoffe, Alte und neue Erkenntnisse über die Pflanze, Vergleich zum Kulturgemüse

Erste Hilfe, Bild von Alexas by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Erste Hilfe

in der Wiese, am Wegesrand, am Balkon

Volksheilkunde, Bild von Bruno Glätsch by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Volksheilkunde

Signaturlehre, Foto Schöllkraut © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Signaturlehre

nach Paracelsus

Klostermedizin, Bild von Karl-Heinz Lüpke by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Klostermedizin

Homöopathie, Bild von Bruno Glätsch by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Homöopathie

Bachblüten, Bild von Bruno Glätsch by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Bachblüten

TEH, Bild von Marina Pershina by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

TEH

Traditionelle Europäische Heilkunde

Tee, Bild von Quinn Kampschroer by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Institutionen

Tee, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Tees

Tinktur, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Tinkturen

Cremes, Bild von mohamed Hassan by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Cremes, Geles, Salben

Auflagen, Wickel, Bild von Steve Buissinne by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Auflagen, Wickel

Öl, Bild von qiu zhi by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Öle

Bad, Bild von Alexas_Fotos by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Bäder

Kräuterkissen, Bild von Monika Schröder by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Kräuterkissen, Aromamischungen

Räuchern © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Räuchern

Beschwerden © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Beschwerden A - Z

Naturkosmetik

Naturkosmetik, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Pflege für den Körper

Kersten Sitte, Foto Marcella Wallner © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at

Kersten Sitte

Dipl.-Ing. der Fachrichtung Architektur

Aufgewachsen bin ich in  Niederösterreich.

Ich habe einige Ausbildungen im Baubereich durchlaufen, wie die Meisterprüfung für Malerei und Anstrich, anschließend ein Architekturstudium an der TU Wien. Mein Hauptinteresse galt der Denkmalpflege und Altbausanierung.

Meine Erfahrungen in der Architektur sammelte ich auf Baustellen und in der Planung in Architekturbüros während und nach dem Studium.

Weitere vertiefende Ausbildungen absolvierte ich im Bereich Denkmalpflege, Altbausanierung, Farbdesign und Baubiologie (IBN – Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit – vormals Ökologie/Bayern).

Autodidakt lernte ich mir Pflanzenbestimmung/Botanik, Webdesign, E-Mail-Marketing und Automatisierung.

Ich war in oberösterreichischen Gemeinde-Bauämtern, zum Teil mit dem Schwerpunkt Raumordnung (Flächenwidmungsplan, Örtliches Entwicklungskonzept, Bebauungspläne), tätig.

Meine Leidenschaften sind die Botanik, da speziell die essbaren Wildpflanzen und die Baubiologie.

Durch Corona im Frühjahr 2020 begann ich mich für die Salutogenese (Erforschung der Gesundheit) zu beschäftigen. Mit interessiert die Gesunderhaltung. Wie funktioniert unser Körper? Was erhält ihn intakt / gesund?

Im Sommer 2020 habe ich mich für die ehrenamtliche Tätigkeit als Arbeitskreisleiterin “Gesunde Gemeinde” in Schörfling am Attersee entschieden.
Auf meine Initiative hin, ist seit September 2020 Schörfling “Bienenfreundliche Gemeinde”.

Mir ist es ein Anliegen bewusst im Einklang mit der Natur zu lebt. Das gilt auch für den Menschen – Harmonie von Körper-Geist-Seele.