Was bedeutet Biologie?

Naturschutz, Bild von silviarita by pixabay © Kersten Sitte, www.essbarewildpflanzen.at
Kersten Sitte
Kersten Sitte

Die Wissenschaft der Lebewesen

Die Biologie leitet sich vom altgriechischen “bios” = “Leben” und “lógos” = “Lehre” ab.
Sie ist die Wissenschaft der Lebewesen.

Das Wort Biologie selbst wurde 1797 von Theodor Gustav August Roose (1771 – 1803) im Vorwort seiner Schrift “Grundzüge der Lehre von der Lebenskraft” verwendet.
Auch taucht das Wort Biologie im Titel des 3. Bands von Michael Christoph HanowsPhilosophiae naturalis sive physicae dogmaticae: Geologia, biologia, phytologia generalis et dendrologia” von 1766 auf.

Die Bezeichnung Biologie scheint mehrfach unabhängig voneinander eingeführt und erstmals definiert worden zu sein:

  • Gottfried Reinhold Treviranus (1776 – 1837),  im Werk “Biologie oder Philosophie der lebenden Natur, 1802″ und
  • Jean-Baptiste Lamarck (1744 – 1829), im Werk “Hydrogéologie“, 1802

Quelle:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Biologie
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Biologie
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Georg_August_Roose
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Reinhold_Treviranus
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Baptiste_de_Lamarck

Könnte auch interessieren